Liebes Publikum,

nach unserem erfolgreichen Freiluftkinoexperiment dürfen wir uns alle auf den nächsten Sommer freuen: Da zeigen wir das für heuer geplante und dann Corona-bedingt verschobene, legendäre Stationentheater

„Geschichten aus dem Wiener Wald“

von Ödön von Horváth ab 4. Juli im Zentrum von Mödling – natürlich unter Einhaltung aller bis dahin vorgeschriebenen Auflagen und Sicherheitsmaßnahmen.

In Horvaths Meisterwerk erleben Sie die berührende Lebens- und Liebesgeschichte der Marianne im Wien der Dreißigerjahre.

Als naturalistische Kulissen dienen historische Gebäude und Plätze sowie zwei romantische Privatgärten im Herzen der Babenbergerstadt. An sieben verschiedenen Spielstätten genießen Sie Theater für alle Sinne, hautnah und intensiv. Auf den kurzen Wegen zwischen den Stationen entdecken Sie den Charme der Perle des Wienerwaldes, wie Mödling zu Recht gerne genannt wird. In der Pause laden wir Sie zu einem Heurigenimbiss mit Wein aus der Thermenregion ein!

Auf Grund der sehr begrenzten Zuschauerzahl empfehle ich Ihnen den rechtzeitigen Kartenkauf bequem und gebührenfrei zum Selbstausdruck!

Auf ein Wiedersehen freut sich

Herzlichst Ihr
Andreas Berger
Intendanz

Zur Einstimmung

„Geschichten aus dem Wiener Wald“ als Stationentheater 2010 in Mödling


Termine und Karten für 2021

Karten für alle Termine können Sie im Vorverkauf im Tourismusbüro Mödling info.service oder bequem online auf dieser Seite kaufen.


Sponsoren und Kooperationspartner

Kultur Niederösterreich