Geschichten aus dem Wiener Wald Sommer 2021

Wichtiger Hinweis

Die Vorstellungen finden bei jedem Wetter statt. Bei Schlechtwetter werden die Freiluft-Stationen in Innenräume verlegt. Der Beginn ist immer um 19:00 Uhr beim Rathaus.
Schirme sind behördlich nicht erlaubt.

Es gilt für alle BesucherInnen die 3G-Regel: Getestet, Genesen, Geimpft

Mit dem jeweiligen Nachweis zusammen mit Ihrer Eintrittskarte erhalten Sie an der Abendkassa beim Rathaus ab 18.00 Uhr am jeweiligen Vorstellungstag das Einlassband, das zum Betreten der einzelnen Stationen berechtigt.

Liebe Theaterfreunde,

Andreas Berger

Die Premiere sowie die ersten Reprisen des Horváth-Klassikers

„Geschichten aus dem Wiener Wald“

wurden mit begeistertem Applaus gewürdigt.

In diesem Meisterwerk erlebt man ein letztes Mal die berührende Lebens- und Liebesgeschichte der Marianne im Wien der Dreißigerjahre – wieder in Top-Besetzung und mit viel Livemusik.

Als naturalistische Kulissen dienen historische Gebäude und Plätze sowie zwei romantische Privatgärten im Herzen der Mödlinger Altstadt. An 7 verschiedenen Spielstätten genießt man Theater für alle Sinne, hautnah und intensiv. In der Pause gibt es einen Heurigenimbiss mit Wein aus der Thermenregion!

Auf Grund der großen Nachfrage werden am 03. und 10. August Zusatzvorstellungen gespielt.

Karten können Sie bequem und gebührenfrei zum Selbstausdruck hier kaufen. Bei Einhaltung der 3G-Regel steht einem unterhaltsamen Theaterabend nichts mehr im Wege.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Andreas Berger
Intendanz

Termine und Karten

Karten für alle Termine können Sie im Vorverkauf im Tourismusbüro Mödling info.service oder bequem online auf dieser Seite kaufen.


Impressionen von den heurigen Vorstellungen

Fotos: Rolf Bock


Zur Einstimmung


Neujahrskonzert der Blasmusik Mödling

Die Blasmusik Mödling hat für ihr letztes Neujahrskonzert Ausschnitte aus unseren Produktionen von „Geschichten aus dem Wiener Wald“ von 2010 und 2011 zu einer stimmungsvollen Collage zusammengefügt.



Pressebericht Stadtgemeinde Mödling

Stationen-Theater begeistert an ungewöhnlichen Spielorten.

Das Sommertheater Mödling rund um Intendant Andreas Berger verzaubert heuer zum dritten Mal sein Publikum mit dem Ödön von Horvath-Klassiker als Stationentheater in ganz Mödling.

Zum Bericht

Zum Filmbeitrag


Sponsoren, Kooperations- und Medienpartner

Kultur Niederösterreich