Liebes Publikum,

Andreas Berger

die Wiederaufnahme von „Don Camillo und Peppone“ ist Geschichte! Die Erfolgsproduktion von 2019, bei der wir regelrecht gestürmt wurden, war auch heuer wieder ein Publikumsmagnet.

Trotz einer bei anderen Events festzustellenden Publikumszurückhaltung konnten wir eine Auslastung von rund 80 % erzielen – herzlichen Dank an unser treues Stammpublikum und an viele neue BesucherInnen. Ihre euphorischen Reaktionen sind die beste Motivation, weiterhin unterhaltsames Sommertheater mit Tiefgang zu veranstalten. Auch das einmalige Konzept der komprimierter Spieldauer von 90 Minuten ohne Pause wurde immer wieder gelobt und hat unseren Besuchern einen gemütlichen, kulinarischen Ausklang ermöglicht – sehr zur Freude der örtlichen Gastronomie!

Die größte Belohnung für all die Mühen im Vorfeld war die Tatsache, dass ALLE  Vorstellungen am Kirchenplatz stattfinden konnten sowie dass trotz mehrerer Coronafälle während der schwierigen Endproben keiner der bereitstehenden Einspringer benötigt wurde!

Viele Komplimente erhielten wir nicht nur für die tolle Inszenierung, das grandiose Spiel sowie für die Livemusik, sondern auch für die erstmals eingesetzte, hochwertige Mikrofonanlage. Sie ermöglichte ein glasklares Hörerlebnis und ließ somit den Abend auch in den letzten Reihen zu einem akustischen Erlebnis werden. Herzlichen Dank an Andreas Neumann von unserer Technikfirma ATL!

Im nächsten Jahr dürfen wir Sie hoffentlich wieder am Kirchenplatz St. Othmar begrüßen, und zwar bei

„DER BRAVE SOLDAT SCHWEJK“

nach dem Roman von Jaroslav Hašek in einer eigens für Mödling erstellten Freiluftversion.

Karten gibt es in gewohnter Weise ab Ende November mit dem beliebten Weihnachtsrabatt von –15%!

Ich freue mich schon jetzt auf ein Wiedersehen im nächsten Sommer!

Herzlichst Ihr

Andreas Berger
Intendant

Sponsoren, Kooperations- und Medienpartner

Kultur Niederösterreich